Fakultät für Chemie und Pharmazie

Meldungsarchiv - 2020

Seltene Erden: Große Elemente bevorzugt

Selten-Erd-Elemente sind technologisch unverzichtbare Rohstoffe. LMU-Chemiker haben nun gezeigt, dass ein Bestandteil bakterieller Enzyme einige der begehrten Elemente umweltschonend aus Gemischen isolieren kann.

Mehr ...

Cancer Research Institute (CRI): Veit Hornung mit Coley-Award ausgezeichnet

Professor Veit Hornung ist von dem renommierten US-amerikanischen Cancer Research Institute (CRI) in New York mit dem mit einer Ehrenmedaille und 5.000 US-Dollar Preisgeld dotierten William B. Coley Award ausgezeichnet worden.

Mehr ...

Immunabwehr: Blockade im Kern

In der Zelle falsch platzierte DNA löst eine Immunreaktion aus – korrekt im Zellkern lokalisierte aber nicht, obwohl das entsprechende Enzym auch dort vorkommt. LMU-Wissenschaftler zeigen, was das Enzym im Kern lahmlegt.

Mehr ...

Auszeichnung: ERC-Grant für Prof. Lena Daumann

Sechs Nachwuchsforscherinnen und -forscher haben mit der LMU prestigeträchtige Starting-Grants des Europäischen Forschungsrats eingeworben, darunter Prof. Lena Daumann von der Fakultät für Chemie und Pharmazie.

Mehr ...

Gentherapie: Neue Strategie gegen erbliche Erblindung

Retinitis pigmentosa ist die häufigste Form der erblichen Erblindung. Münchner Wissenschaftler haben nun bei Mäusen mit einem gentherapeutischen Ansatz den Ausfall defekter Gene kompensiert, indem sie stillgelegte Gene mit ähnlicher Funktion gezielt aktivierten.

Mehr ...

Lesesäle der Fachbibliothek für Chemie und Pharmazie wieder geöffnet

Die Fachbibliothek Chemie und Pharmazie hat seit Montag, dem 17. August 2020, auch ihre Lesesäle wieder geöffnet und bietet unter Einhaltung der derzeit geltenden strengen Sicherheits- und Hygieneregeln zudem eine begrenzte Anzahl an Arbeitsplätzen an.

Mehr ...

DNA-Reparatur: Gefährliche Verklebungen

Verklebungen von Proteinen mit DNA gehören zu den gefährlichsten DNA-Schäden. LMU-Wissenschaftler haben aufgeklärt, wie ein Reparaturenzym diese Defekte erkennt und sicherstellt, dass nur fehlerhafte Stellen repariert werden.

Mehr ...

Einladung zur wiss. Aussprache im Habilitationsverfahren Dr. Lächelt

Einladung zur wissenschaftlichen Aussprache im Habilitationsverfahren Dr. Lächelt

Mehr ...

COVID-19: Zellen im Shutdown

Forscher aus München und Ulm zeigen im Detail, wie das neuartige Coronavirus die Proteinproduktion an den Ribosomen lahmlegt und wichtige Teile der angeborenen Immunabwehr ausschaltet.

Mehr ...

Rauchsignale: Ungiftig und farbenfroh

Farbige Rauchbomben werden zunehmend beliebter, setzen bislang bei der Verbrennung aber toxische Substanzen frei. LMU-Chemikern ist es erstmals gelungen, eine ungiftige Alternative zu entwickeln.

Mehr ...

SARS-CoV-2: Minister Sibler informiert sich zur aktuellen Forschung

Am vergangenen Montag hat der bayerische Wissenschaftsminister Bernd Sibler das Genzentrum sowie den Lehrstuhl für Organische Chemie besucht, um sich über den aktuellen Stand zur Forschung zum neuartigen Virus SARS-CoV-2 zu informieren.

Mehr ...

Fachbibliothek für Chemie und Pharmazie wieder geöffnet

Die Fachbibliothek Chemie und Pharmazie öffnet am Montag, den 04. Mai 2020 wieder ihre Pforten, selbstverständlich unter Einhaltung der derzeit geltenden strengen Sicherheits- und Hygieneregeln.

Mehr ...

Willkommen zu einem besonderen Sommersemester 2020!

Studieren in der Coronakrise!

Mehr ...

Wichtig: Neue Informationen zum Corona-Virus

Nach aktuellem Stand beginnt die Vorlesungszeit des Sommersemester 2020 wie vorgesehen am 20. April. Bis auf Weiteres findet jedoch kein Präsenzlehrbetrieb statt. Ab dem 20. April wird es aber für Vorlesungen, Seminare und Übungen sowie Tutorien Online-Formate geben. Detaillierte Information zu Ihrem Studium finden Sie unter Ihrem jeweiligen Studiengang (https://www.cup.uni-muenchen.de/de/studiengaenge/) bzw. werden Sie per Email benachrichtig. Sobald Präsenzlehre wieder möglich ist werden auch die praktischen Lehrveranstaltungen stattfinden. Auch hierzu werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Mehr ...

Achromatopsie: Gentherapie auf klin. Sicherheit erprobt

Eine von Naturwissenschaftlern und Medizinern aus Tübingen und München entwickelte Gentherapie zur Behandlung einer Form der kompletten Farbenblindheit hat sich in einer ersten Studie am Patienten als sicher und prinzipiell wirksam erwiesen.

Mehr ...

Proteinproduktion: Schluss damit!

Das Botenmolekül mRNA liefert die Matrizen, an denen die zellulären Proteinfabriken die Eiweiße zusammensetzen. Wird sie nicht mehr benötigt, muss sie wieder abgebaut werden. LMU-Strukturbiologen zeigen: Schwer lesbare Baupläne werden schneller entsorgt.

Mehr ...

Nanopartikel: Im Sauren tödlich

LMU-Wissenschaftler haben Nanopartikel entwickelt, die in Abhängigkeit vom pH-Wert eine Überdosis Eisenionen in der Zelle freisetzen. Dies könnte etwa der Tumorbekämpfung neue therapeutische Optionen eröffnen.

Mehr ...

ERC Advanced Grants für Prof. Roland Beckmann

Von der Modellierung kosmischer Strukturen zur Entstehung von Pandemien: Der Europäische Forschungsrat vergibt vier prestigeträchtige Advanced Grants an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der LMU. Einen Preis bekam Professor Roland Beckmann von der Fakultät für Chemie und Pharmazie.

Mehr ...

Professor Dr. Dr. h.c. mult. Rolf Huisgen verstorben

Die Fakultät trauert um Professor Dr. Dr. h.c. mult. Rolf Huisgen, der am 26. März 2020, drei Monate vor seinem 100. Geburtstag, verstorben ist.

Mehr ...

Zellbiologie: Resilienz der Energiepakete

Mitochondrien können Stress nicht selbst bewältigen, sondern müssen Hilfe der Zelle einholen, die sie umgibt. Jetzt haben LMU-Genetiker einen lange gesuchten Signalweg für diesen Schutzmechanismus gefunden.

Mehr ...

Batterieforschung: Die Mischung macht´s

In der Batterie der Zukunft werden Feststoffe die bisherigen Elektrolyt-Lösungen ersetzen. Eine Reihe neuer Natriumionenleiter hat jetzt ein LMU-Team entwickelt. Das Geheimnis des besten Materials der Reihe steckt in der genauen Mischung der Zutaten.

Mehr ...

Glasdesignwettbewerb StuBistro der Fakultät für Chemie und Pharmazie

Designwettbewerb für die Glastrennwände des neuen StuBistroMensa !

Mehr ...

Auszeichnung für das Schülerlabor LMUchemlab

Das Schülerlabor LMUchemlab des Departments Chemie unter der Leitung von Prof. Stefan Schwarzer, Abteilung Chemiedidaktik wurde vom Bundesverband der Schülerlabore e.V. mit dem LeLa-Preis 2020 ausgezeichnet. Gestiftet wird der Preis vom BMBF.

Mehr ...

Schüler-Info-Tag 2020

Der Schüler-Info-Tag ist abgesagt!

Mehr ...

Mitochondrien: Spezialschleuse für Sperrgut

Bereits in ihre 3D-Struktur gefaltete Proteine sind gewissermaßen Sperrgut in der Zelle. LMU-Wissenschaftler haben erstmals die Struktur eines Transportsystems für solche Proteine aufgeklärt und zeigen: In Mitochondrien ähnelt es einer Luftschleuse.

Mehr ...

Lichtgetriebene Nanomotoren: Erfolgreich gekoppelt

LMU-Forschern ist es gelungen, die Bewegung eines lichtgetriebenen molekularen Motors auf eine andere molekulare Einheit zu übertragen – eine wichtige Voraussetzung für den Einsatz solcher Motoren in Nanomaschinen.

Mehr ...

Supramolekulare Chemie: Spiel mit der Identität

Mimikry der Moleküle: Der Chemiker Ivan Huc baut künstliche Biosubstanzen, die den Vorbildern täuschend ähneln. Was aber einige von ihnen noch passender macht als das Original, sind die feinen Unterschiede.

Mehr ...

Hier finden Sie archivierte Nachrichten und Veranstaltungen ab dem Jahr 2001 in chronologischer Reihenfolge. Bitte wählen Sie das gewünschte Jahr!

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019 · 2020