Fakultät für Chemie und Pharmazie

Nachrichten vom Institut für Chemische Epigenetik (ICEM)

München, 05.02.2021

Institut für Chemische Epigenetik München ICEM erweckt bereits vor Fertigstellung das Interesse der Prime Time Nachrichten.

 

Wir freuen uns, dass das Institut für Chemische Epigenetik München ICEM bereits vor dessen Fertigstellung das Interesse der Prime Time Nachrichten weckt.

Der ICEM Forschungsneubau der Fakultät Chemie und Pharmazie soll eigentlich erst gegen Ende Sommer 2021 in Betrieb genommen werden. Auf Grund der aktuell kursierenden Corona-Virus-Mutanten und dem daraus resultierenden Bedarf an Sequenzierungen haben wir uns jedoch entschlossen bereits jetzt mitzuhelfen.

Mit vereinten Kräften konnten wir innerhalb von nur 2 Wochen die Räumlichkeiten so fertigstellen, dass bereits ab dieser Woche das Gerät aus Kalifornien eingeflogen, verzollt und in Betrieb genommen werden konnte.

Dies wurde von den Kolleginnen und Kollegen des Bayerischen Rundfunks mit einem Beitrag in den Nachrichten berichtet, siehe Links unten.

Wir danken an dieser Stelle allen Beteiligten welche die schnelle, professionelle und unbürokratische Teilnutzung der Sequenzier-Abteilung für die Bearbeitung verschiedenster Projekte die sich aus den Sequenzierungen der Genome von Corona-Virus-Mutanten ergeben ermöglicht haben.

Link zu den BR-Nachrichten mit CUP-Beitrag ab Minute 18:30:

www.br.de/mediathek/video/rundschau-1830-03022021-corona-krise-geringverdiener-sollen-zuschuesse-bekommen-av:5fd21e14bc6e680013e0dbbd

Link zu Einzelbeitrag aus BR-Fernsehen, 03.02.2021, 18:30:

www.br.de/mediathek/video/virus-mutationen-schnelle-analyse-in-muenchen-av:601acc89e8b7fd001a312c42