Fakultät für Chemie und Pharmazie

Meldungsarchiv - 2019

Prinzessin Therese von Bayern Preis 2019

Der Prinzessin Therese von Bayern Preis wird dieses Jahr auch an zwei Wissenschaftlerinnen der Fakultät für Chemie und Pharmazie, Prof. Dr. Lena Daumann und Prof. Dr. Olivia Merkel, verliehen.

Mehr ...

Neues Forschungsgebäude: Richtfest beim Institut für Chemische Epigenetik

Die LMU erweitert ihren Campus Großhadern/Martinsried um ein zentrales Element. Der Neubau, in dem Forscher wichtige Mechanismen genetischer Steuerung untersuchen, nimmt Gestalt an.

Mehr ...

Thomas Carell in Aufsichtsrat der BASF gewählt

Professor Thomas Carell, Inhaber des Lehrstuhls für Organische Chemie an der LMU ist in den Aufsichtsrat der BASF SE gewählt worden – einem der größten Chemieunternehmen der Welt.

Mehr ...

Einblick in Proteine durch "ultra-schnelles" Rotieren um den magischen Winkel

Auf dem Cover der Zeitschrift Angewandte Chemie werden die Ergebnisse der Gruppe um Prof. Rasmus Linser zu Verbesserungen in der Festkörper-NMR-Spektroskopie präsentiert: Magnetresonanz- (NMR-) Spektroskopie mit ultra-schnellem Magic-Angle-Spinning ermöglicht nun Charakterisierung von Proteinstruktur und –dynamik mittels Kleinstmengen nichtdeuterierter Proteinen in der Festphase

Mehr ...

EU-Forschungspreise: Drei neue ERC-Grants für LMU-Forscher

Der Europäische Forschungsrat vergibt drei Advanced Grants an LMU-Wissenschaftler.

Mehr ...

Department Chemie und Robert-Bosch-Stiftung fördern Schüler-Projekt zum Recycling von Seltenen Erden

Im Kooperationsprojekt "Our Common Future" zwischen dem Department Chemie der Ludwig-Maximilians-Universität München und dem Feodor-Lynen-Gymnasium Planegg untersuchen Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse des Feodor-Lynen-Gymnasiums Planegg unter fachlicher Anleitung von Prof. Lena Daumann und der Fachdidaktik Chemie, Prof. Stefan Schwarzer, wie Seltene Erden umweltfreundlich aus Alltagsgegenständen zurückgewonnen und recycelt werden können.

Mehr ...

Ars legendi-Fakultätenpreis: „Ich möchte eigenständiges Denken fördern“

Professor Lena Daumann von der Fakultät für Chemie und Pharmazie der LMU ist mit dem renommierten Ars legendi-Fakultätenpreis für ihre exzellente Lehre ausgezeichnet worden.

Mehr ...

Elektrophile Thioether-Synthese ausgehend von Organozink-Reagenzien

LMU-Chemiker entwickelten eine vielseitig anwendbare Methode zur Synthese von hochfunktionalisierten Thioethern. Dieser Baustein ist weit verbreitet in unter anderem biologisch aktiven Substanzen.

Mehr ...

Auszeichnung: Heinz Maier-Leibnitz-Preis für LMU-Wissenschaftlerin

Die DFG vergibt einen ihrer wichtigsten Nachwuchsforscherpreise an Henriette Uhlenhaut, Professorin am Genzentrum der LMU.

Mehr ...

Katalysatoren: Fluktuationen machen den Weg frei

LMU-Chemiker haben einen Mechanismus identifiziert, mit dessen Hilfe sich Moleküle schnell über eine voll besetzte Katalysatoroberfläche bewegen können – besonders unter industriellen Bedingungen ein wichtiger Prozess.

Mehr ...

Neues EU-Konsortium für neue Gentherapien EU-Forschungsprojekt

Der LMU- und NIM-Wissenschaftler Prof. Ernst Wagner leitet das Teilprojekt „Tailor gene delivery strategies“ im neuen EU-Projekt "UPGRADE: Unlocking Precision Gene Therapy". Er und Dr. Ulrich Lächelt optimieren in dem Konsortium den nicht-viralen Transport neuer präziser Genscheren.

Mehr ...

Hier finden Sie archivierte Nachrichten und Veranstaltungen ab dem Jahr 2001 in chronologischer Reihenfolge. Bitte wählen Sie das gewünschte Jahr!

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018 · 2019