Fakultät für Chemie und Pharmazie

Bundesverdienstkreuz - Professor Paul Knochel ausgezeichnet

Prof. Paul Knochel

Professor Paul Knochel, Inhaber des Lehrstuhls für Organische Chemie an der LMU, ist vom bayerischen Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden.

 

"Sie gelten weltweit als bedeutender Chemiker. Die nach Ihnen benannten ‚Knochel-Metallierungen‘ sind für den akademischen wie industriellen Bereich sehr interessant“, würdigte der Wissenschaftsminister die Forschungsleistung des Chemikers. Funktionalisierte metallorganische Verbindungen werden in der chemischen Industrie eingesetzt, so zum Beispiel bei der Herstellung wichtiger Arzneistoffe oder von Pflanzenschutzmitteln. Über 500 Forschungsarbeiten und mehr als 30 Patente belegten Paul Knochels Forschertätigkeit. Seinen hervorragenden Ruf dokumentiere auch seine Mitgliedschaft in bedeutenden Gremien der Wissenschaft, unter anderem in der Académie des Sciences in Paris und der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. „Sie zählen weltweit zu einem gefragten Vortragenden bei internationalen Kongressen. Ihre Forschungsarbeit wird international geschätzt“, unterstrich der Minister. Für seine Forschungsleistungen hat Professor Paul Knochel bereits zahlreiche, auch internationale Ehrungen und Auszeichnungen erhalten, so etwa den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft und wichtige Auszeichnungen in den USA und Japan.